Von Magdeburg nach Parchau: Blick auf die Elbe

Eigentlich wollten wir ja in Albanien wandern. Aber Corona hat uns davon abgehalten schon wieder ins Flugzeug zu steigen. Die Airlines haben unsere Flüge gecancelt. Als Alternative bot sich eine Radreise an. Wir wollten in Deutschland bleiben und in der Hoffnung auf Badewetter sollten Seen und Flüsse an der Strecke liegen. Und natürlich sollte der Start- und Endpunkt mit der gut erreichbar sein.

Unsere erste längere Radreise führte uns vor 13 Jahren vom Magdeburg dem Elberadweg folgend nach Prag. Auch in diesem Jahr sollte Magdeburg der Ausgangspunkt unserer Radtour sein. Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket erreicht man die Residenzstadt Ottos aus dem Ruhrgebiet mit zweimaligen Umsteigen in etwas mehr als 5 Stunden. Die Regionalzüge sind leer. Ausreichende Abstände immer gewährleistet. In Magdeburg führt uns der Weg zunächst zum Dom. Die erste gotische Kathedrale auf deutschen Boden kann mit Mund-Nasen-Schutz besichtet werden. Vor dem Dom eine echte Innovation: Eine Solarbank mit integrierter Induktionsladestation. Einfach das Smartphone auf die Bank legen und schon füllt sich der Akku.

Unser Weg führt auf den Elberadweg in Richtung Norden. Über den Herrenkrugsteg fahren wir auf die östliche Flußseite. Die Elbe führt reichlich Wasser. Die Niederschläge der letzten Tage haben den Fluß ansteigen lassen. Durch den sehenswerten Herrenkrugpark radeln wir bei sehr starken Rückenwind immer an der Elbe entlang. Bald erhebt sich das Ufer. An den Hängen wird hier Wein anpflanzt. Nördlich von Magdeburg quert der Mittellandkanal auf der größten Trogbrücke Europas die Elbe. Wir fahren an den Kanal und auf den Betriebswegen pedalieren wir entlang der gut ausgebauten Wasserstrasse. In Burg entern wir einen Discounter und bevorraten uns für das Abendessen. Im kleinen Örtchen Parchau gibt es einen Campingplatz an einem Altarm der Elbe. Hier bauen wir das Zelt auf und gehen im Anschluß noch auf ein Bad in den Parchauer See.

{phocamaps view=map|id=150}

Die GPX-Dateien dieser mit nur 40 km recht kurzen Etappe von Magdeburg nach Parchau gibt es als GPX- und KML-Datei zum Download.