Die neue Version 5.2 des Geobrowsers Google Earth ermöglicht nun einen direkten Import von GPS-Daten vom Gerät. Unterstützt werden Outdoor-Navis von Garmin, Magellan und Wintec - auch Dateien können importiert werden. Im Hintergrund sorgt die Freeware GPS-Babel für die Konvertierung der Daten in das Google eigene KML-Format. Ähnlich der Software GPS-Track-Analyse.NET können Daten wie Geschwindigkeit und Höhe direkt als Grafik unterhalb der Karte angezeigt werden. Zudem wurde ein Browser integriert, der nun bei Bedarf ein- und ausgeklappt werden kann.

Weitere Infos: Google Watch Blog