der ruhrologe

So so. Da spricht geballte Netzkompetenz...

Dem Ruhri sein GangesEine nette Kampangne zur Kulturhauptstadt findet sich unter ruhri2010.de. Eine Auswahl witziger Motive von Renntaube über Hindutempel präsentieren Rudi Grande und Rainer Rettinger. Für Freunde von Papier und Großformaten gibt`s die Plakate auch zum Bestellen. Nachtrag: Die Ausstellung läuft ab dem 18.12. in der Galerie des Kulturamts Bottrop. Dem Ruhri sein Revier gibt es jetzt auch als Bildband im Buchhandel für 14,90 Euronen. Kaufen.

Un.Projekte 2010Abgelehnte Ideen zur Kulturhauptstadt 2010 werden im Netz päsentiert. Der Verein unprojekte e.V. hat am 1. Oktober ein Webseite ins Leben entlassen auf der Projekte gesammelt und für alle sichtbar gemacht werden. Hinter Webseite steht die Agentur gathmann michaelis und freunde und banditen wie wir aus Rüttenscheid.

 

Screenshot Bilddatenbank RuhrgebietBildarchiv des Ruhrmuseums online. Seit dem 1. Oktober kann im Fotoarchiv des Ruhr Museums gestöbert werden. Die Bildatenbank umfasst derzeit rund 730.000 Bilder aus den Bereichen Landschaftsfotografie, Porträts, Alltag, Politik, Sport und Geschichte. Im auf der Zeche Zollverein beheimateten Ruhrmuseum werden insgesamt über zwei Millionen Ruhrgebietsbilder aus der Zeit von 1920 bis heute vorgehalten.

Zum Thema: Fotoarchiv, Ruhrmuseum, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

Nordstern In diesem Sinne ist wohl auch der 13,6 Millionen Euro teure Nordsternturm zu verstehen. Im Rahmen der Kulturhauptstadt entsteht auf dem Verwaltungsgebäude der THS ein gläserner Aufbau plus der Monumentalplastik "Herkules" von Markus Lüpertz. Die finanziell auf Rosen gebettete Stadt Gelsenkirchen gibt schlappe 700.000 € dazu. Leuchtturmprojekte, Leuchtturmwärter, Armleuchter...

Zum Thema: der Westen, Ruhr2010 zerstört die Heimat, Der Lüpertz-Koloss...