Frank Goossen

Woanders ist auch Scheiße

der ruhrologe

Der glorreiche Ballspielverein bestreitet in der Gruppenphase der Euroliga sechs Spiele:

Do 16.09. 21:05 Karpaty Lwiw - Borussia Dortmund, Stadion Ukrajina
Do 30.09. 19:00 Borussia Dortmund - FC Sevilla, Westfalenstadion
Do 21.10. 19:00 Borussia Dortmund - Paris St. Germain, Westfalenstadion
Do 04.11. 21:05 Paris St. Germain - Borussia Dortmund, Prinzenparkstadion
Do 02.12. 19:00 Borussia Dortmund - Karpaty Lwiw, Westfalenstadion
Mi 15.12. 21:05 FC Sevilla - Borussia Dortmund, Ramón Sánchez Pizjuán

Die Termine als Kalender-Datei zum Download.

Inmitten der Dortmunder City nördlich der Bahngleise an der Münsterstraße gibt es eine Wiese. Im Vordergrund einige abgerockte Läden - Sexgrill, Dönershop und Bei Erni - im Hintergrund eigentlich nur ein Wiese zum Bahndamm hin. Vor tausenden von Jahren gab es vis-a-vis neben dem Pornokino auch einmal die Diskothek Time. Dort wo jetzt die Autos die Bahnlinie unterqueren wurde einst das herrliche Stößchen erdacht. Neuerdings heißt diese Wiese Kapellenwiese, obwohl keine Kapelle oder gar Kirche weit und breit zu sehen ist - und wird für die Kultur genutzt.

Der Verein "Labor für sensorische Annehmlichkeiten" hat vor gut drei Wochen einen Bauwagen auf die Wiese gestellt und bereitet nun die Umnutzung der Wiese vor. Es entsteht ein Garten. Gleiches geschieht auch in der polnischen Stadt Olsztyn - dort wurde ein Garten in der Nähe des Bahnhofs bereits im Mai eröffnet. Nachdem nun in Dortmund synthetisches Cannibis in aller Munde ist, wüßte ich auch schon, was man in diesem wunderbaren Garten anpflanzen könnte. Geile Aktion.

Mehr Infos: openPR, labsa.de

Weltsensation. Das in Deutschland umstrittene Streetview - ein klassisches Sommerlochthema für Internet-Ausdrucker, Bild-Zeitung und Hinterbänkler - ist online.

Da fragt man sich doch, was soll die Aufregung...

Pause im Schatten von Tadashi KawamataDer Sommer neigt sich langsam schon dem Ende zu, da schmeißen die Macher der Kulturhauptstadt - hier das Großprojekt Kulturkanal - noch nebenbei einen Radführer auf den Markt. Fünf einzelne Karten im Maßstab 1:20.000 stellen Sehenswürdigkeiten im Emscher-Landschaftspark vor. Vom Innenhafen bis nach Henrichenburg kann man über Sehenswürdigkeiten, Industriekultur und Picknickplätze erfahren. Ein Serviceteil  informiert über Gastronomie, Übernachtungsmöglichkeiten und  Fahrradverleihstationen am Kanal. Schön. Fragt man sich nur, warum erst jetzt und nicht schon im Frühjahr. Ach ja - die Karten gibt es ab Mittwoch für lau bei bei "verschiedenen Ausgabestellen der beteiligten Städte auf Nachfrage". Alles klar.

Weitere Infos: Radführer Kulturkanal

In dem ehemals von der Commerzbank genutzten Gebäude am Burgtor (Brückstraße/Ecke Königswall) wird ein Jugendhotel errichtet. Das über 10 Jahre leerstehende Gebäude wird gerade umfassend saniert und soll schon im April 2011 eröffnen. Das neue Hostel wird von der A&O Hotels und Hostels Holding AG betrieben. Es werden über 500 Betten zur Verfügung stehen. Das einfache Bett im Mehrbettzimmer soll ab 12 Euro zu haben sein, das Doppelzimmer gibt es für knapp 40 Euro.

Weitere Infos: Ruhr-Nachrichten.deA&O Hotels und Hostels

Da jetzt alle auf Duisburg rum hacken hier eine Selbsteinschätzung seiner Bewohner.

Mein Beileid allen Angehörigen und Freunden der Opfer der Loveparade. Die Veranstaltung hätte auf diesem Gelände mit dem Zugang durch die Tunnel der Karl-Lehr-Str. nie stattfinden dürfen.

Das Fahrradverleihsystem MetroRad Ruhr - geplant für das gesamte Ruhrgebiet - ist unbemerkt von der Lokalpresse in Dortmund angekommen. Die ersten Fahrräder können an vier Stationen im Stadtgebiet gesichtet und ausgeliehen werden. Am Dortmunder U, auf dem Hansaplatz am Karstadt Sporthaus, unweit des alten Marktes vor der Volksbank und am Südwall vor dem Stadthaus sind erste Verleihstationen errichtet worden. Im weiteren Verlauf sollen annähernd 20 Stationen vor allem im Zentrum eingerichtet werden.