Aldous Huxley

Reisen bedeutet herauszufinden, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.

Die Volksrepublik Laos (Laos PDR) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien. Laos grenzt an China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar und hat etwa 6,5 Millionen Einwohner auf einer Fläche von 236.800 km². Hauptstadt und größte Stadt ist Vientiane. Laos lässt sich topographisch in zwei Gebiete gliedern: Ein von Gebirgen geprägtes Gebiet zieht sich in Nord-Süd-Richtung fast durch das gesamte Land und erreicht dabei Höhen über 2000 Meter, sein höchster Berg ist der Phu Bia mit 2.819 m. Diese Gebirgsregion umfasst etwa neun Zehntel des Landes. Die übrige Region, in der sich auch die Hauptstadt Vientiane befindet, ist ein kleines Tiefland an der Süd- und Südwestgrenze zu Thailand.

Reiseberichte aus Laos

 

  • Thailand - Laos 12: Vientiane

    Vientiane ist seit 1975 die Hauptstadt der Demokratischen Volksrepublik Laos. Vientiane ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes. Offiziell hat die Stadt etwa 350.000 Einwohner, im gesamten Ballungsraum leben etwa 600.000 Menschen. Vientiane ist die international gängige Schreibweise aus der französischen Kolonialzeit. Der laotische Name Vieng Chan bedeutet...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 11: Vang Vieng

    Vang Vieng ist eine Kleinstadt der Provinz Vientiane in Laos. Die Stadt ist umgeben von Karst-Formation und Regenwald. Die Stadt liegt am Fluss Nam Xong zwischen Vientiane und Luang Prabang. Vang Vieng verfügt über zahlreiche Unterkünfte und Restaurants entlang weniger Straßen. Es eignet sich als Zwischenstop auf dem Weg nach Luang Prabang. Die zahlreichen Höhlen der Umgebung und die...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 10: Luang Prabang

    Luang Prabang ist die Hauptstadt der Provinz Luang Prabang im bergigen Norden von Laos. Die Einwohnerzahl beträgt etwa 50.000. Luang Prabang war die Hauptstadt des historischen Königreichs Lan Xang und des französischen Protektorats Laos. Bis zur Abschaffung der Monarchie in Laos 1975 war es die Königsstadt. Das historische Zentrum der Stadt liegt im Schutz der Spornlage zwischen Mekong und...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 09: Nam Ou

    Der Nam Ou ist ein 448 Kilometer langer Fluss in Laos. Er entspringt in der Provinz Phongsaly und mündet bei Pak Ou in den Mekong. An der Mündung befinden sich die beiden bekannten Höhlen Tham Thing und Tham Phum. Der Nam Ou ist eine wichtige Verkehrsader im Norden Laos, da viele an seinem Lauf gelegene Orte noch nicht an das Straßennetz angebunden sind. Aktuell werden am Nam Ou 5 Dämme und...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 08: Nong Khiaw

    Nong Khiaw (Nong Kiau oder Nong Kiao) ist eine schöne kleine Stadt am Ufer des Fluss Nam Ou in Laos. Es befindet sich zwischen einigen der fantastischen Kalksteinbergen nördlich von Luang Prabang. Nong Khiaw hat einen ganz besonderen Charme, eine gute Auswahl an Unterkünften und eine Anbindung an das Straßennetz zur Erkundung der Umgebung mit dem Fahrrad. Die Besonderheit Nong Khiaws ist die von...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 07: Oudomxay

    Oudomxay, auch Muang Xai, liegt in einem Talkessel zwischen Hügeln. Zwei gegenüberliegende Hügel erheben sich innerhalb der Stadt, auf denen das "Oudomxay Museum" und ein Tempel mit einer Stupa errichtet sind. Besonders in den kalten Monaten Oktober bis Januar bestehen große Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, da sich aufgrund Oudomxays Lage zwischen Hügeln nachts eine Nebeldecke über...

    Weiterlesen...

  • Thailand - Laos 06: Auf dem Mekong von Houay Xai bis Pakbeng

    Der Mekong ist ein Strom in Südostasien, der die sechs Länder China, Myanmar, Laos, Thailand, Kambodscha und Vietnam durchquert. Seine Länge beträgt etwa 4500 Kilometer und ist damit einer der zwölf längsten Flüsse der Erde. Er ist der größte Fluss Laos und durchfliesst das gesamte Land vom Goldenen Dreieck im Norden bis zur südlichen Grenze zu Kambodscha. Die Strecke zwischen Houay Xai und der...

    Weiterlesen...