Der Diemelradweg erstreckt sich über gut 110 km von Willingen bis Bad Karlshafen. Der gut ausgebaute und mit einem grünen Ammoniten als Wegzeichen beschilderte Radweg führt von der Diemelquelle zwischen Willingen und Ussseln bis zur Diemelmündung in die Weser. Die Radtour bewegt sich weitgehend außerhalb des motorisierten Verkehrs auf der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Hessen. Die Radwegbeschilderung wechselt demnach mehrfach. Mal dominieren die grünen Schilder Hessens, dann wieder die rote Beschilderung des Radverkehrsnetzes NRW.

Erweitert wurde bei dieser Tour die Strecke um eine Anfahrt von Winterberg zur Diemelquelle (15 km und 300 Höhenmeter)  und um ein Teilstück entlang der Weser von Bad Karlshafen nach Höxter (35 km). Da unsere Anreise ab Dortmund erfolgte, nutzen wir ein Angebot der Bahn und fuhren mit dem Direktbus mit Fahrradanhänger ohne lästiges Umsteigen in eindreiviertel Stunden nach Winterberg. Der erwartete Run auf den Ruhrtalradweg am Pfingstwochenende ist wohl der Grund für diesen umsteigefreien Service.

Insgesamt umfaßt der Track eine Distanz von 160 km und gut 930 Höhenmetern, die in zwei Etappen bewältigt wurden. Übernachtet haben wir im Zelt unweit von Liebenau dierekt an der Diemel. Neben Zeltplätzen stehen aber auch Pensionen und Gästezimmer für Radreisende in diese touristisch gut erschlossenen Region zur Verfügung.

Route

Galerie

{jcomments on}