Auf der gestrigen Presseveranstaltung des Regionalverbands Ruhrgebiet ging es um den Ausbau der Radwegeverbindungen im Ruhrgebiet. Angekündigt wurde eine Ausbau der bestehende RVR-Trassen von bislang 700 km um 150km auf dann 850km im Jahre 2015. Einen Schwerpunkt bildet die Vernetzung bestehender Radwege vorallem in Nord-Süd-Richtung. Ein Überblick:

Die Radfahrsaison beginnt. Eine erste Ausfahrt führte bei strahlendem Sonnenschein über den Haarstrang an die Ruhr. An der Ruhr ging es dann auf dem Ruhrtalradweg in Richtung Hengsteysee. Bei Haus Husen westlich von Westhofen gibt es eine Überraschung. Ohne Angabe von Gründe ist der Radweg gesperrt. Zum Glück gibt es einen schon ausgetretenen Trampelpfad zum Umgehen des Hindernisses. Der Weg bis zu den Serpentinen am Fuße der Syburg kann ohne Probleme befahren werden.

Aktionsplan NahmobilitätEin sperriger Name für sinnvolle Maßnahmen. Der Aktionsplan Nahmobilität der nordrhein-westfälischen Landesregierung beschreibt mit deutlichen Worten was eigentlich selbstverständlich sein sollte: Radfahrer, Fußgänger und Rollstuhlfahrer besitzen den gleichen Stellenwert wie der öffentliche Nahverkehr und der motorisierte Individualverkehr.

Die heute von Verkehrsminister Voigtsberger vorgestellte Initiative möchte insbesondere den Anteil des Radverkehrs von heute 12,5% weiter steigern. Konkret soll das durch den weiteren Bau von Radwegen, speziell Radschnellwegen und Bahntrassenradwegen, geschehen.

Weblinks: Ruhr-Nachrichten, ADFC

Rad im PottEr wird kommen der Frühling. Auch wenn es noch nicht danach aussieht. Aber es kommt. Ein untrügliches Zeichen: Die neue Rad im Pott 1/2012 - die Fahrradzeitung für das westliche Ruhrgebiet - ist erschienen. Schwerpunktthemen der Ausgabe:

  • Die unverhältnismäßige Verteuerung der VRR Tickets (insbesondere bei der Mitnahme von Rädern)
  • Planertraum Radschnellweg Ruhr
  • Bahntrassenradeln

Wie immer wird die Radverkehrspolitik der Städte Duisburg, Mülheim, Oberhausen und Gladbeck genau unter die Lupe genommen. Und für den Frühling: 105 geführte Adfc-Radtouren durch das erwachende Ruhrgebiet.

Hier gibt es den Download

Diese Videoanleitung zeigt, wo im OpenStreetMap-Projekt fertige Kartensätze für Garmin-Geräte angeboten werden und wie diese auf einem Gerät installiert werden.