Die Kurische Nehrung ist ein 98 km langer Landstreifen (bzw. Halbinsel) zwischen Klaipėda (deutsch Memel) und Lesnoi, von dem heute 52 km zu Litauen und 46 km zu Russland (Oblast Kaliningrad) gehören. Sie trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Die mit 3,8 km breiteste Stelle befindet sich beim Bulvikio ragas (Bullwikscher Haken), vier Kilometer nordöstlich von Nidden, dem Grenzort des litauischen Teils.
01_Memel-Kurische-Nehrung
02_Memel-Kurische-Nehrung
03_Memel-Kurische-Nehrung
04_Memel-Kurische-Nehrung
05_Memel-Kurische-Nehrung
06_Memel-Kurische-Nehrung
07_Memel-Kurische-Nehrung
08_Memel-Kurische-Nehrung
09_Memel-Kurische-Nehrung
10_Memel-Kurische-Nehrung
11_Memel-Kurische-Nehrung
12_Memel-Kurische-Nehrung
13_Memel-Kurische-Nehrung
14_Memel-Kurische-Nehrung
15_Memel-Kurische-Nehrung
16_Memel-Kurische-Nehrung
17_Memel-Kurische-Nehrung
 
 
Powered by Phoca Gallery