Flores ist eine Stadt in Guatemala. Sie ist Hauptstadt von Petén, des nördlichsten und flächenmäßig größten Departamentos des Landes, sowie Verwaltungssitz des Municipios Flores.

Flores liegt auf der Insel San Andrés im südwestlichen Teil des Petén-Itzá-Sees. 2005 hatte die mit dem Festland nur durch einen künstlichem Damm verbundene Stadt 18.399 Einwohner. Zusammen mit dem Vorort Santa Elena und dem im Westen angrenzenden San Benito bildet sie im Herzen von Petén einen Ballungsraum, der in den Bereichen Handel, Verkehr und Tourismus eine zentrale Rolle innerhalb des Departamentos einnimmt.

Wegen seiner zentralen Lage und der guten Verkehrsanbindung ist Flores mit seinen Nachbarorten ein beliebter Ausgangspunkt für Touren in Petén, insbesondere für Ausflüge zu den zahlreichen Maya-Ruinen in der Umgebung. Von herausragender Bedeutung ist in diesem Zusammenhang Tikal.


0662_Mexico_Guatemala_2007
0664_Mexico_Guatemala_2007
0665_Mexico_Guatemala_2007
0671_Mexico_Guatemala_2007
0673_Mexico_Guatemala_2007
0684_Mexico_Guatemala_2007
0685_Mexico_Guatemala_2007
0686_Mexico_Guatemala_2007
0693_Mexico_Guatemala_2007
0698_Mexico_Guatemala_2007
0701_Mexico_Guatemala_2007
0703_Mexico_Guatemala_2007
0705_Mexico_Guatemala_2007
0709_Mexico_Guatemala_2007
0713_Mexico_Guatemala_2007
 
 
Powered by Phoca Gallery