Mark Twain

Man muss reisen, um zu lernen

Die Reise nach Georgien begann mit einem technischen defekt an der Wizzair Maschine, die uns nach Kutaissi fliegen sollte. Das Ergebnis: 7 Stunden Verspätung. Zum Glück waren wir noch nicht hinter der Sicherheitskontrolle, sodass wir die Wartezeit zumindest bei Sonnenschein und frischer Luft am Dortmunder Flughafen verbringen durften. Das Schreiben an die Airline mit der freundlichen Bitte um Entschädigung ist im Prinzip schon geschrieben.

Die Maschine landete dann gegen 22:30 Uhr Ortszeit. Wir besorgten uns Geld, Sim-Karten für Georgien - 4 GB Datenvolumen gab es für umgerechnet 4 € - und das Busticket in die Stadt. Das Hostel war informiert und wir wurden trotz der späten Uhrzeit freundlich empfangen. Noch ein kleiner Spaziergang zu einem 24/7 Lebensmittelshop um Wasser für die Nacht einzukaufen und dann bettet wir uns auf die extrem durchgelegenden Matrazen.

Kommentare powered by CComment