Benjamin Disraeli

Reisen lehrt Toleranz.

Streetart in Bogota

Die kolumbianische Hauptstadt Bogota hat eine lebendige Streetart- und Graffiti-Community. Es gibt verschiedene Künstler-Kollektive, die regelmäßig internationale Größen der Szene einladen, um die Stadt zu verschönern. Graffiti und Streetart in Kolumbien ist aber nicht nur Kunst. Streetart in Bogota hat häufig einen politischen Kontext und versteht sich als Mittel der politischen Meinungsäußerung.

Auch die Stadt Bogota hat den kulturellen wie auch touristischen Stellenwert von Streetart erkannt und vergibt mittlerweile Aufträge zur städtischen Gestaltung an Streetart-Künstler. Seit 2011 findet zweimal am Tag um 10:00 und um 14:00 Uhr eine Free-Walking-Tour statt. Um 10:00 Uhr am Morgen haben wir uns am Parque de los Periodistas getroffen und sind wir mit unseren englischsprachigen Guide Jay, einem wandelnden Graffiti-Lexikon, um die Blöcke gezogen. Die visuelle Ausbeute der Tour anbei:

Kommentare powered by CComment