Alte chinesische Lebensweisheit

Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. 

003 waiheke

Machen wir das Beste aus der Zeit in Auckland. Die Stadt gilt als eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit. Und das zu Recht, zumindest mit dem nötigen Kleingeld. Der Trip mit der Schnellfähre zu der gut 20 Kilometer vor der Stadt gelegenen Insel Waiheke dauert 50 min und kostet 90 NZD.

Waiheke liegt im Hauraki Gulf, der Auckland vorgelagerten Bucht, die in der Sprache der Maori Tikapa Moani heißt. genannt, gibt es viele Inseln. 8000 Menschen leben dauerhaft auf der Insel. Dazu kommen im Sommer die Besitzer der vielen Ferienhäuser. Die Fuller Fähren fahren in der Hauptsaison im Abstand von dreißig Minuten. 

Auf der Insel gibt wunderschöne Badebuchten und einen Inselwanderweg, der über 100 Kilometer der Küstenlinie der Insel folgt. Einen Abschnitt diesen Wanderwegs wollen wir heute laufen. Auf Wikiloc habe ich zwei Tracks gefunden, die ich auf das GPS-Gerät geladen habe. Der Weg ist gut ausgeschildert und auch ohne GPS einfach zu finden. Rote Hinweisschilder weisen den Weg.  Te Ara Hura - so die Bezeichnung in Maori.

Wir laufen im Uhrzeigersinn. Herrliche Buchten, ein offenes Terrain und tolle Villen. Es ist fast schon Mittag und kühle Brise sorgt für Abkühlung. Nach gut 2 Stunden und einigen Badestopps erreichen wir die Bucht von Oneroa mit ihrem breiten Sandstrand. Die lokale Bevölkerung geniesst den freien Samstag. Es wird gebadet, gegessen und mit dem Standup gepaddelt.

#

In Oneroa laufen ir dann auf die andere Seite  der Insel. Hier ist es deutlich ruhiger. Der Track verläßt dann Ort  und Küste. Es geht bergauf und an Weingärten und wilden Wiesen entlang. Dann führt der Weg in einen dichten Wald mit wunderschöner Vegetation. Die Fauna und Fllora unterscheidet sich fundamental von der in Europa. Bemerkenswert sind große Farme und die vielen Vögel. Ein Schild warnt uns, nicht weiter zu gehen da der Track aufgrund von Sturmschäden geschlossen sei. Wir wagen es trotzdem und werden belohnt. Es ist kein Problem an der Church Bay wieder an die Küste zu gelangen. Eine einsame Bucht empfängt uns. Und hier sind auch endlich die ersten Schafe.

Wer den Track nachlaufen möchte: Die gpx- und kml-Datei zum Download.

 

Kommentare powered by CComment