Gustave Flaubert

Reisen macht einen bescheiden. Man erkennt, welch kleinen Platz man in der Welt besetzt.

Urlaub ist eigentlich immer zu kurz. Wenn alles gut läuft kommt man im Winter entspannt und erholt zurück ins kalte Deutschland. Was bleibt? Ein paar schöne Fotos und Erinnerungen.

Noch mehr Bilder

Kommentare powered by CComment