Fuerteventura ist eine Kanarische Inseln im Atlantischen Ozean rund 120 Kilometer westlich der marokkanischen Küste. Mit einer Fläche von 1659,74 Quadratkilometern ist sie nach Teneriffa die zweitgrößte Insel des Archipels. Fuerteventura hat etwa 100.000 Einwohner - die Hauptstadt ist Puerto del Rosario. Fuerteventura ist die älteste Insel der Kanaren; sie entstand vor etwa 20,6 Millionen Jahren und ist vulkanischen Ursprungs. Der Großteil der Inselmasse entstand vor etwa 5 Millionen Jahren und ist seitdem durch Wind und Wetter stark erodiert. Die letzten vulkanischen Aktivitäten auf Fuerteventura erloschen vor 4000 bis 5000 Jahren. Das Klima ist das ganze Jahr über mild, was den Kanarischen Inseln den Beinamen Inseln des ewigen Frühlings eingebracht hat. Das Meer gleicht die Temperaturen aus, und die Passatwinde halten die heißen Luftmassen aus der nahen Sahara weitgehend fern. Fuerteventura ist mit 147 mm pro Jahr im Kanarenvergleich sehr niederschlagsarm

001_fuerteventura_12_2017
002_fuerteventura_12_2017
003_fuerteventura_12_2017
004_fuerteventura_12_2017
005_fuerteventura_12_2017
006_fuerteventura_12_2017
007_fuerteventura_12_2017
008_fuerteventura_12_2017
009_fuerteventura_12_2017
010_fuerteventura_12_2017
011_fuerteventura_12_2017
012_fuerteventura_12_2017
013_fuerteventura_12_2017
014_fuerteventura_12_2017
015_fuerteventura_12_2017
016_fuerteventura_12_2017
017_fuerteventura_12_2017
018_fuerteventura_12_2017
019_fuerteventura_12_2017
020_fuerteventura_12_2017
 
 
Powered by Phoca Gallery