La Gomera ist nach El Hierro die kleinste der sieben Kanarischen Inseln im Atlantischen Ozean.Die Insel hat 22.622 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 60,2 Einwohnern pro km² entspricht. La Gomera gehört mit etwa 12 Millionen Jahren zu den älteren der Kanarischen Inseln. Der vulkanische Ursprung ist noch sehr gut sichtbar. Inmitten der Insel gedeiht der größte noch zusammenhängende Lorbeerwald der Erde. Mit den eng zusammenstehenden Vulkanschloten gehört er zum Nationalpark Garajonay, der UNESCO-Weltnaturerbe ist. Höchste Erhebung der Insel ist der gleichnamige Garajonay mit 1.487 Metern Höhe.


gomera_001
gomera_002
gomera_003
gomera_004
gomera_005
gomera_006
gomera_007
gomera_008
gomera_009
gomera_010
gomera_011
gomera_012
gomera_013
gomera_014
gomera_015
gomera_016
gomera_017
gomera_018
gomera_019
gomera_020
 
 
Powered by Phoca Gallery