Baku ist die Hauptstadt Aserbaidschans und liegt auf der Apscheron-Halbinsel. Hier tritt seit der Antike Öl und Gas zu Tage und wird seitdem gefördert. Die Millionenstadt am Kaspischen Meer ist ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum. Im Jahre 2000 wurde die Altstadt der Stadt der Winde zum UNESCO-Welterbe. Baku ist ein Schmelztiegel der Kulturen und Baustile.  Türkisch-islamische Elemente treffen hier auf russisch-europäische Einflüsse. Im Zuge des aserbaidschanischen  Ölbooms entstanden in der Stadt eine Vielzahl an Wolkenkratzer und moderne Bürogebäude.

Mit dem Nachtzug nach Baku
Baku - Stadt der Winde
Yanar Dag
Ateschgah
Baku Boulevard
Bilgah
 
 
Powered by Phoca Gallery